Business Administration in Transport and Logistics (MTL)

Institut für Nachhaltigkeit in Verkehr und Logistik

invl_logo

Das Institut für Nachhaltigkeit in Verkehr und Logistik (INVL) ist ein Institut im Studiengang Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik mit dem Ziel in Kooperation mit der Wirtschaft, anderen Hochschulen und Instituten/Verbänden gemeinsam Forschung in den Themenbereichen Nachhaltigkeit und Logistik zu betreiben und die Ergebnisse interessierten Unternehmen zugänglich zu machen.

In aller Regel werden die Themen im Rahmen von Projekten bearbeitet.

Das Institut setzt sich zunächst aus zwei Professoren des Studiengangs Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik zusammen, diese sindProf. Dr. Dirk Lohre und Prof. Dr. Roland Pfennig. Es wird in kollegialer Verantwortung geleitet. Der erste Sprecher der Institutsleitung ist Herr Prof. Dr. Pfennig.

Aufgaben und Ziele des INVL

invl_unesco

Im INVL sollen die dem modernen Verständnis der Nachhaltigkeit zugeordneten und wie vor dagelegten Themenkreise „Ökologie, Ökonomie, Soziales“ gleichberechtigt im Kontext der Logistik im weiteren Sinne („räumlich-zeitliche Transformation“) erforscht werden. Damit sollen Beiträge und operationalisierbare Lösungsvorschläge entwickelt werden, die sowohl die langfristige Existenz der Unternehmen, als auch einen angemessenen Umgang mit Umwelt unter Beachtung der sozialen Erfordernisse ermöglicht.

Forschungsfelder des INVL

  • Umweltberichterstattung von Speditionen
  • Integration von Umwelt-, Qualitäts- und Arbeitssicherheitssystemen in Speditionen
  • Emissionsrechner als nachhaltiges Planungswerkzeug für LDLs und Verlader
  • Leitfaden und Bewertungsschemata für nachhaltige Logistiksysteme
  • Entwicklung von Ausbildungsprogrammen für ökonomisches Fahrverhalten für LKW-Fahrer
  • Papierloses Büro und Dokumentenmanagementsysteme für Speditionen
  • Branchenspezifisches ERP-Benchmarking für Logistikdienstleister

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des INVL: www.invl.de