Betriebswirtschaft und Unternehmensführung (B.A.)

Eine gute Wahl

bu_02

„Der Studiengang Betriebswirtschaft und Unternehmensführung ist eine Heilbronner Erfolgsgeschichte. Seit über 40 Jahren werden Betriebswirte und Betriebswirtinnen fundiert ausgebildet. Der Studiengang ist heute generalistisch geprägt mit einer hohen Praxisorientierung und einer starken internationalen Ausrichtung. Die Absolventen und Absolventinnen haben beste Berufschancen."
Peter Schweiker, Geschäftsführer IHK Heilbronn-Franken

Generalisten sind gefragt. Dies sind Absolventinnen und Absolventen, die ein breites Wissen besitzen und sich selbständig in neue Aufgabengebiete und Themenbereiche einarbeiten können. Wer also ein Studium absolviert, das genau diese Fähigkeiten vermittelt, ist karrieretechnisch auf dem richtigen Weg. Der Studiengang Betriebswirtschaft und Unternehmensführung bildet universell einsetzbare Fachkräfte aus, die konjunkturunabhängig ihr Aufgabengebiet finden. Ein Studienaufenthalt oder ein Praktikum im Ausland runden dieses Profil ab.

Angesiedelt ist der Studiengang in einer Region, die neben global agierenden Unternehmen, wie Audi oder Bosch, auch viele mittelständische Weltmarktführer beheimatet. Dies ist ein exzellenter Ausgangspunkt für den Karrierestart, zumal eine enge Vernetzung mit eben diesen Unternehmen besteht. So werden bei Studienarbeiten, Praxissemestern, Projekten oder der Bachelorarbeit (Abschlussarbeit) bereits entscheidende Kontakte geknüpft. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs bringen alle Voraussetzungen mit, um an verantwortlicher Stelle, die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Die praxisorientierte Heranführung an wissenschaftliche Methoden und die Beschäftigung mit realen betriebswirtschaftlichen Herausforderungen im Unternehmen fördern diese Fähigkeiten.

Eine Karriere im Management ist heute ohne Auslandserfahrung undenkbar. Daher sind die Lehrinhalte international ausgerichtet und in ein weltweites Netz von Partnerhochschulen eingebunden. Absolventinnen und Absolventen mit praktischer Auslandserfahrung oder einem doppelten Hochschulabschluss - natioanal und international - sind für ein globales Umfeld bestens geeignet.

Kreativität, analytisches Denken und rhetorische Fähigkeiten sind wichtige Kriterien bei der Personalauswahl. Moderne Lehrmethoden und zahlreiche Zusatzangebote bieten die Möglichkeit, Schlüsselqualifikationen zu erwerben und sich zu Führungspersönlichkeiten zu entwickeln.