Der Bachelorstudiengang Verfahrens- und Umwelttechnik

Wenn jeder Tag ein Future-Friday ist

Nachhaltige Technologien und Verfahren sind der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft in Deutschland sowie auf der ganzen Welt. Das Verfahrens- und Umwelttechnik-Studium befähigt dich dazu, nicht nur die Herausforderungen vor unserer Haustüre zu bekämpfen – dein Wissen und Handeln verändert  Leben bis in den Kongo: Das Metall Tantal ist beispielsweise ein unverzichtbarer Bestandteil in Smartphones. 

Die größten Vorkommen liegen ausgerechnet in räumlicher Nähe zum Rückzugsgebiet der Berggorillas. Die rücksichtslose Ausbeutung dieser Tantal-Minen ist mit ein Grund für den langanhaltenden Bürgerkrieg, der wiederum fatale Folgen für Mensch, Tier und Natur mit sich bringt.

Die Lösung: Effizientes Recycling 

Mit dem Recyceln dieser kritischen Metalle könnte genau der Teufelskreis durchbrochen werden. Denn dadurch sind Industriestaaten nicht mehr einzig und allein nur auf solche problematischen Quellen angewiesen. Das Thema Recycling ist ein wichtiger Teilbereich der Umwelttechnik und kann in diesem Studium als Hauptfach vertieft werden.

Und das ist nur eines von unzähligen Beispielen: ob Luftreinhaltung, Wasseraufbereitung, alternative Energiegewinnung und Kraftstoffe, intelligente Werkstoffauswahl, umweltgerechtes Konstruieren und vieles mehr – Technik für die Umwelt ist der wesentliche Schwerpunkt dieses Studiengangs.


Mine-in-Afrika.jpg

Gorilla-traurig-istockphoto-914965632-1024x1024.jpg