Studienvoraussetzungen für den Master in Unternehmensführung / Master in Business Management


Zum Studium im Studiengang MU kann zugelassen werden, wer folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • Nachweis eines in- oder ausländischen Hochschulabschlusses (Bachelor) in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang mit mindestens 210 ECTS (Sonderregelung für Studiengänge mit 180 ECTS, siehe unten)
  • Nachweis eines Prädikatsexamens mit der Note 2,5 und besser (Ausnahmeregelung möglich)
  • Gute Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache. Der Englischnachweis ist über ein Zertifikat zu erbringen (Details siehe Zulassungssatzung).


Zulassung unter Auflagen:

  • Studierende, die einen Bachelorabschluss mit 180 ECTS haben, werden unter Auflagen zugelassen
  • Studierende, die unter Auflagen (§ 3a SPO AT) zugelassen wurden, müssen bis zum Abschluss des Masterstudiums weitere 30 ECTS-Punkte erwerben
  • Für das Erbringen der ergänzenden Studienleistungen wird zu Beginn des ersten Semesters ein individuelles Curriculum erstellt.
  • Die ergänzenden Studienleistungen können auf verschiedene Arten nachgeholt werden:
    • In den Bachelorprogrammen der Fakultät Wirtschaft und Verkehr
    • Im Rahmen eines Auslandssemesters (begrenzte Platzanzahl)


Folgender Hinweis bezüglich des Englischnachweis:

  • Bewerberinnen und Bewerber ohne gültigen Nachweis der englischen Sprachkenntnisse (Zulassungsvoraussetzung) sind bei der Zulassung unter Auflage verpflichtet den Nachweis bis spätestens zu Beginn des zweiten Fachsemesters zu erbringen. Im Hinblick auf die Möglichkeit zum Studium an einer Partnerhochschule, sollte die Erbringung des Englischnachweis (insb. TOEFL oder IELTS) so früh wie möglich erfolgen.


Die Zulassungssatzung für den Studiengang Master in Unternehmensführung finden Sie hier.