Bildungscampus



Betriebswirtschaft in der Heilbronner Innenstadt

Ein Ambiente für klare Gedanken – helles Holz, viel Glas, lichtdurchflutete Seminarräume: In der Heilbronner Innenstadt genießen rund 1500 BWL-Studierende die großzügigen, hochmodernen Räumlichkeiten der Hochschule Heilbronn. Und nicht nur sie kommen in diesen Genuss: Zu den Besuchern des Heilbronner Bildungscampus gehören auch Studierende des Campus Heilbronn der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) und deren Center of Advanced Studies (DHBW CAS), Masterstudierende der berufsbegleitenden Studiengänge der German Graduate School of Management and Law (GGS) sowie ab Herbst 2018 Studierende der Business School der Technischen Universität München (TUM).

Noch beherrschen Kräne und Baufahrzeuge das Bild des Campus, denn wir bauen diesen weiter aus: Bis Ende 2019 entstehen neue Lehrräume und Büros für die Hochschule Heilbronn, eine hochschulübergreifende Bibliothek sowie eine neue Mensa. Im Herbst 2019 werden dann die Studierenden der Fakultät Wirtschaft und Verkehr vom Campus Sontheim an den Bildungscampus umziehen und so alle betriebswirtschaftlichen Studiengänge dort vereint sein. 

Den Heilbronner Bildungscampus initiierte die Dieter Schwarz Stiftung. Mit der Initiative Wissens- und Hochschulstadt Heilbronn fördert die Dieter Schwarz Stiftung eine Reihe von Bildungsprojekten in Heilbronn und unterstützt damit die Entwicklung zu einer Stadt für Hochschulen und Studierende. Kernelemente sind der Aufbau und die Erweiterung des Bildungscampus zu einem Ort des Lebenslangen Lernens sowie der Ausbau des Science Center experimenta zum größten seiner Art in Deutschland.


Heilbronn – die Wissensstadt

Heilbronn liegt zwischen den Ballungsräumen Stuttgart, Heidelberg und Mannheim. Mit rund 124.000 Einwohnern ist sie eine junge, moderne Großstadt im Aufbruch.

Schon im Mittelalter entfaltete sich an den Ufern des Neckar der Handel und mit ihm der Wohlstand der Reichsstadt. Während der Industrialisierung nahm Heilbronn eine Vorreiterrolle in Deutschland ein. Heute entwickelt sich die Stadt im Herzen Europas zu einem gefragten Standort für innovative Unternehmen.

Heilbronn ist eine Stadt des Lernens. Der Bildungssektor verändert sich dynamisch. Dies zeigt sich insbesondere an der Entwicklung des Bildungscampus. An diesem sind neben der Hochschule Heilbronn noch vier weitere Bildungseinrichtungen angesiedelt. Mit dem Neubau der experimenta entsteht darüber hinaus in Heilbronn das größte Science Center Deutschlands.

Geist und Körper fordern und fördern: Als Fitnessprogramm die Weinberge hoch und runter joggen? Gemeinsam mit anderen Rudern lernen? Oder einfach am Neckarstrand in der Sonne chillen? Als „Stadt am Fluss“ und umringt vom Grün der Weinberge, bietet dir Heilbronn eine sehr hohe Lebensqualität. Weinfeste, Open-Air-Konzerte und Theater-Festivals und nicht zuletzt die Städtischen Museen sorgen dafür, dass du auch kulturell auf deine Kosten kommst.


Neckarstrand II.jpg

Chillen bis zum Abend am Neckarstrand. Foto: Stadt Heilbronn