Prof. Dr. Thomas Bezold

Diplomarbeiten

WS 2007/ 2008

Kooperationspartner

Autor

Entwicklung einer Sponsoringkonzeption für die Hannover Scorpions Hannover Scorpions Benjamin Knoll
Evaluation einer Sponsoringmaßnahme im Amateursport dargestellt am Beispiel der KIA-Kreisliga KIA-Kreisliga Andreas Vogel
Vergleichende Analyse von Sponsoringmaßnahmen im Damentennis, dargestellt am Beispiel der HUGO BOSS AG HUGO BOSS AG Lisa Hoffmann
Der Sportverband als Kommunikationsdienstleister - Analyse und Optimierung eines Kommunikationsinstrumentes am Beispiel der Sportverbandszeitschrift "Sport in Baden", herausgegeben vom Badischen Sportbund Nord e.V. Badischer Sportbund Nord e.V. Stefan Moritz

SS 2007

Internationale Sportkongresse - Marktüberblick und Evaluation dargestellt am Beispiel des ispo Sportsponsoringkongresses 2007
Europäische Sponsoringbörse
Christoph Arnold
Evaluation der Sponsoringbeziehungen eines Fußball-Regionalligisten - dargestellt am Beispiel des SV Stuttgarter Kickers e.V.
SV Stuttgarter Kickers e.V.
Sabine Scheu
Durchführung einer vergleichenden Organisations- und Vermarktungsanalyse dser Profiligen "Major League Soccer" und "J-League"
SPONSORS Magazin
Daniel Wojczewski
Wirkungsanalyse im Sponsoring - dargestellt am Beispiel des Sponsorings der Adolf Würth GmbH&Co. KG bei den Qualifikaitonsspielen zur Fussball Europameisterschaft 2008
Adolf Würth GmbH&Co. KG
Stefanie Loskot
Regionalökonomische Wirkungen der FIFA-Fussball-Weltmeisterschaft - dargestellt am Beispiel der WM-Stadt Stuttgart

Matthias Prinz
Strategische Analyse von Sportverbänden - dargestellt am Beispiel des Deutschten Hockey Bundes und des Deutschen Tischtennis Bundes

Melanie Münzenmeier
Analyse der Marathon-Szene in Deutschland 2007
Christiane Köngeter

WS 2006/2007



Leistungs- und Wirkungsanalyse im Trikotsponsoring
Sport+Markt AG
Florian Krüger
Analyse von Kundenbindungsmaßnahmen dargestellt am Beispiel des
Kundennewsletter "BUSINESS aktuell" der VfB Stuttgart Marketing GmbH
VfB Stuttgart Marketing GmbH
Daniel Beck
Analyse der Vermarktungskonzeptionen im Marathon anhand eines internationalen Vergleiches von drei Marathonevents
real-Marathon Berlin
Adriana Battaglia/
Björn Fröhle
Entwicklung einer Kommunikationsstrategie unter Berücksichtigung des Sponsorings für Veltins V+
Brauerei C.& A. VELTINS GmbH & Co.
Isabelle Mangold
Durchführung einer Markenwertanalyse beim SV Wacker Burghausen
SV Wacker Burghausen
Bernd Krey
Durchführung einer Zufriedenheitsanalyse im Rahmen des WTA Tennis Masters Finales in Madrid 2006
WTA Masters Final Madrid 2006
Robert Waidmann
Entwicklung einer Kommunikationsstrategie für die PUMA AG für die EURO 2008 in Österreich/Schweiz
PUMA AG
André Weißenburger
Ökonomische Nachhaltigkeit im Sportstättenbau - dargestellt am Leipziger Zentralstadion
Zentralstadion Leipzig
Marlen Schneider
Controlling von Promotionaktionen im Rahmen des Sponsoring von Germanwings
Germanwings GmbH
Janine Maly
Einführung einer Balanced Scorecard im Lizenzfußball - dargestellt am Beispiel von Alemannia Aachen
TSV Alemannia Aachen
Thorsten Graf
Die Anwendung der Brand Scorecard im Markenmanagement für touristische Destinationen - dargestellt am Beispiel von Ski Amadé
Ski amadé
Alexander Meilwes
Controlling von Messeauftritten - dargestellt am Beispiel der Firma Abt Sportsline GmbH
Abt Sportsline GmbH
Florian Büngener
Sportsponsoring als integratives Instrument im Kommunikationsmix - dargestellt am Beispiel der Sportart Segeln

Franziska Rasch
Wirkungsanalyse von Naming Rights im Sport

Eva Wölfl
Analyse des Potentials von Ambush-Marketing bei Sportgroßveranstaltungen

Dagmar Vormwald

SS 2006



Das Problem des kurzfristigen Ticketrücklaufs am Bsp. der FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2006
2006 FIFA World Cup Ticketing Center
Nico Hruby
Testimonialwerbung im Sport Reusch Deutschland GmbH & Co. KG Markus Mayer
Durchführung einer Analyse der Markenkommunikationsmaßnahmen eines Sponsors dargestellt am Beispiel des MLP-Marathons MLP AG Carmen Malacarne
Betriebssportveranstaltungen als Instrument der innerbetrieblichen Kommunikations- und Personalpolitik dargestellt am Beispiel des BOSCH Sportfestes BOSCH Lisa Paetzold
Entwicklung eines modularen Turnstützpunktkonzeptes im Turngau Hohenlohe am Beispiel des Turnstützpunktes der TSG Öhringen TSG Öhringen Eva Zimmermann
Entwicklung eines CRM-Systems im Lizenzfußball dargestellt am Beispiel des VfB Stuttgart VfB Stuttgart Christian Ruf
Durchführung einer Markenwertanalyse dargestellt am Beispiel von DSC Arminia Bielefeld DMS Krombacher Brauerei
Mario Rodlberger
Konzeption eines elektronischen Newsletters zur Intensivierung der Beziehungen zwischen den Sponsoringpartnern und der Adolf Würth GmbH & Co. KG Adolf Würth GmbH & Co. KG
Simone Kuner
Analyse und Konzeption von CRM-Maßnahmen bei Stadien und Arenen
Anja Hildebrand

WS 2005/2006


Analyse der Voraussetzungen zur Einführung einer Balanced Scorecard bei der INTERSPORT eG INTERSPORT eG Heilbronn Wolfgang Stapf
Entwicklung einer Markenmanagementstrategie für den TV Großwallstadt
TV Großwallstadt Stefan Bauer
Entwicklung einer Marketingstrategie für die Wölfe Freiburg
Wölfe Freiburg
Simon Kayser
Analyse des Status Quo im Bereich Customer Relationship Management im Lizenzfußball
DFL, 1. und 2. Bundesliga
Patrick Layer
Analyse der Vor- und Nachteile des Eventsponsoring und Teamsponsorings im Radsport dargestellt am Beispiel der Firma Würth
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Michaela Häring
Durchführung einer Markenwertanalyse im Sport
dargestellt am Beispiel von Hannover 96
Hannover 96
Thorsten Georg
Konzeption von CRM-Maßnahmen im Profifußball dargestellt am Beispiel des Karlsruher Sportclubs
Karlsruher Sportclub
Silke Bernhard

SS 2005


Analyse der Erwartungshaltung von Sponsoren und potentiellen Sponsoren dargestellt am Beispiel des EnBW Ludwigsburg

EnBW Ludwigsburg

Markus Denz
Umsetzung einer integrierten Kommunikationsstrategie im Rahmen des FIFA Welt-Cups am Beispiel der Deutschen Telekom AG DeutscheTelekomAG, Bonn
Stephanie Harder
Vermarktungsanalyse der Nordischen Ski-WM 2005 in Oberstdorf IMG, Hamburg
Eva Widmann
Teilnehmerbefragung im Rahmen einer Laufveranstaltung dargestellt am Beispiel des Stuttgarter Zeitung-Laufs
Württembergischer
Leichtathletik Verband e.V., Stuttgart
Holger Braun
Struktur- und Potentialanalyse der Business Partner am Beispiel des VfB Stuttgart 1893 e.V.
VfB Stuttgart Marketing GmbH
Rebecca Stöhr
Modelle und Verfahren der Markenwertanalyse im Sport dargestellt am Beispiel des VfL Borussia Mönchengladbach VfL Borussia Mönchengladbach Torsten Heim /
Dilip Baumbach
Evaluation eines Sponsoringengagements im Breitensport - dargestellt am Beispiel der Firma Ratiopharm beim Festival des Sports in Ulm
Ratiopharm, Ulm
Markus Ecker

WS 2004/2005

Customer Relationship Management im Profi-Fußball
DFL, 1. Bundesliga
Maren Gaissert
Entwicklung einer Sponsoring-Konzeption zur Akquise von
Sponsoren im US-Motorsport für die Porsche AG
Porsche AG
Tatjana Kölz
Sportevents als Marketinginstrument dargestellt am Beispiel des Skisprung-Weltcups in Willingen
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Dennis Layer
Analyse der Vermarktungspotenziale der Sportarten Eishockey und Basketball dargestellt am Beispiel der DEL und BBL sowie der Vereine Eisbären Berlin und Alba Berlin
Anschutz Entertainment Group Berlin
Simon Papendorf
Entwicklung einer Marketing-Konzeption für das Kroatische Olympische Komitee
Kroatisches Olympisches Komitee, Zagreb
Manuella Sentderdi
Analyse der Vermarktungspotenziale eines regionale Sportverbandes dargestellt am Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB)
WLSB
Cornelia Steinwand
Betriebliche Gesundheitsförderung durch Sport-Analyse und Konzeption des betrieblichen Gesundheitsmanagement der DaimlerChrysler AG am Standort Gaggenau
DaimlerChrysler AG, Standort Gaggenau
Nadine Vogt
Customer Relationship Management für Sport- und Freizeitanlagen dargestellt am Beispiel des Racket-Center Nussloch
Racket-Center Nussloch
Frank Womelsdorf
Markenpositionierung im Sport

Nadine Hesterberg
Integrierte Kommunikation im Sport
Daniel Höfer

SS 2004



Darstellung von Jugendkonzeptionen im internatinalen Vergleich in der Sportart Tennis
Matthias Schleicher
Darstellung und Diskussion von Methoden der Erfolgskontrolle im Sportsponsoring. Eine theoretische und empirische Studie unter besonderer Berücksichtigung der Trikotsponsoren in der Fußball-Bundesliga Marina Schmidt/ Matthias Kraft

WS 2003/2004



Durchführung einer Kundenanalyse von Lizenzpartnern eines international tätigen Fitness-Anbieters
Bonsport GmbH
Nadja Petersen
Wo bleibt die Ethik? Zur Problematik anwendungsorientierter Ethik in Wirtschaft und Sport - dargestellt an verschiedenen Beispielen aus dem Bereich des Spitzensports
Michael Micic
Naming Rights als Marketing- und Finanzierungsinstrument

Isabell Hertlein
Entwicklung einer Betreiberkonzeption für Fußballstadien auf der Basis eines Vergleichs bestehender Modelle

Frederic Herr
Durchführung einer Konkurrenzanalyse von Freizeitsportangeboten - dargestellt am Beispiel von Bikeparks
Jens Haug