Prof. Dr. Thomas Bezold

Persönliche Daten

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

1986 – 1991 Studium der Betriebswirtschaftslehre und Sportökonomie, Universität Bayreuth.
Diplomarbeitsthema: Entwicklung vonBeratungskonzeptionen für potentielle
Sponsoren undSportanbieter im Sportsponsoring
08.01.1992 Abschluss: Diplom-Sportökonom (Univ.)
1992 – 1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sportwissenschaftder Universität Bayreuth
1993 – 1996 Promotionsstudium in Sportwissenschaft, Marketing und Allgemeiner Betriebswirtschaftslehre, Universität Bayreuth
Dissertationsthema: Zur Messung der Dienstleistungsqualität in sportökonomischen Einsatzfeldern
29.03.1996 Promotion zum Dr. phil. summa cum laude
04.06.1997 European Master in Sportmanagement(M.Sc.)
1997 – 2001 Verkaufsleiter Sport- und Öffentlichkeitswerbung
Unternehmensgruppe Niederberger, 67344 Neustadt/Weinstraße
2001 – 2002 Leiter des Sportamtes der Stadt Bayreuth
seit 10/2002 Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere
Sportmanagement,
Reinhold-Würth-Hochschule der Hochschule Heilbronn in Künzelsau
2002 - 2016
Auslandsbeauftragter der Fakultät für Technik und Wirtschaft, Reinhold-Würth-Hochschule Künzelsau
2005 - 2016
Prodekan der Fakultät für Technik und Wirtschaft
ab 06/2016
Dekan der Fakultät für Technik und Wirtschaft

Mitgliedschaften in beruflichen und wissenschaftlichen Gesellschaften:

  • Arbeitskreis Sportökonomie e.V. (Gründungsmitglied)
  • European Association for Sport Management (EASM)
  • Verband für Sportökonomie und Sportmanagement in Deutschland e.V. (VSD)
  • Absolventenvereinigung Sportökonomie Uni Bayreuth e.V.
  • Prüfungsausschuss für Marketingkaufleute und Handelsfachwirte, IHK Coburg und Bayreuth