Vielfalt und Gleichstellung

Beratung

Bitte zögern Sie nicht Kontakt aufzunehmen, wenn Sie zum Beispiel Fragen zu Förderprogrammen, Bewerbungs- oder Berufungsverfahren, Problemen am Arbeitsplatz / im Studium, Diskriminierung oder sexueller Belästigung haben. Beratungsgespräche sind grundsätzlich vertraulich. Persönliche Informationen werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn Sie dies im Beratungsgespräch explizit so vereinbaren.

Für allgemeine Fragen zum Thema Chancengerechtigkeit und/oder Diskriminierung steht das Referat für Gleichstellung und Diversität als erste Anlaufstelle zur Verfügung.

Die Beratung für Studierende und das wissenschaftliche Personal in allen gleichstellungsrelevanten Fragen übernimmt die Gleichstellungsbeauftragte.

Für die Beratung der nichtwissenschaftlichen Mitarbeitenden steht die Chancengleichheitsbeauftragte zur Verfügung.

Mit Fragen zum Thema Studieren mit Kind wenden Sie sich an Birgit Englert.

Weitere Beratungsangebote der Hochschule finden Sie hier.