Betriebswirtschaft und Sozialmanagement (B.A.)

FAQ

1. Gibt es einen Numerus Clausus?

Nein. Die Gesamtnote der Hochschulzugangsberechtigung ist nicht Einzelkriterium. 90% der Studienplätze werden über ein studiengangspezifisches Auswahlverfahren, 10% der Studienplätze über die Wartezeit vergeben. Informationen zum Auswahlverfahren finden Siehier.

2. Kann ich mich auch zum Sommersemester bewerben?

Ja. Zum Studiengang Betriebswirtschaft und Sozialmanagement wird pro Jahr zweimal zugelassen. Es wird zum Wintersemester und Sommersemester zugelassen. Einsendeschluss Bewerbung zum Wintersemester 15. Juli. Einsendeschluss Bewerbung zum Sommersemester 15. Januar

3. Wie viele Studienplätze werden vergeben?

Es werden 23 Studienplätze zum Wintersemester und 23 Studienplätze zum Sommersemestervergeben.

4. Wie kann ich meine Chancen verbessern angenommen zu werden?

Grundsätzlich haben Sie gute Chancen, wenn Sie vor dem Studium eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich oder im Bereich der sozialen, pflegerischen oder medizinischen Assistenzberufe abgeschlossen haben. Darüber hinaus wird Praxiserfahrung in den genannten Bereichen von mindestens 6 Monaten angerechnet. (z. B. ein Praktikum).

Außerdem bietet der Studiengang BS die Teilnahme an einem zweimal jährlich stattfindenden Studierfähigkeitstest an, wodurch unter Umständen die Zulassungschancen verbessert werden können. Informationen zum Test finden Sie hier...

5. Ist der Studierfähigkeitstest Pflicht?

Nein, der Test ist freiwillig, verbessert jedoch Ihre Zugagnsvoraussetzungen. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rubrik Zulassung oder Auswahlverfahren.

6. Ist ein Vorpraktikum vorgesehen?

Nein, ein Vorpraktikum wird für den Studiengang Betriebswirtschaft und Sozialmanagement nicht verlangt.

7. Welche Unterlagen muss ich einreichen, wenn ich mich bewerben möchte?

Zur Bewerbung müssen Sie das Bewerbungsformular ausfüllen und alle wichtigen Nachweise zu Ihrem bisherigen Ausbildungsverlauf, sowie den Nachweis über die Teilnahme am Orientierungstest mitsenden. Bitte beachten Sie, dass alle Kopien in amtlich beglaubigter Form vorgelegt werden müssen. Alle Informationen rund um die Bewerbungsunterlagen finden Siehier.

8. Was ist der Orientierungstest?

Ab dem Wintersemester 2011/2012 müssen alle Studieninteressierte, die sich für einen Bachelor-Studiengang in Baden-Württemberg bewerben, nachweisen, dass Sie an einen Studienorientierungsverfahren teilgenommen haben. Hierzu wurde ein landesweiter Orientierungstest (OT) entwickelt, der den Studieninteressierten Studienfächer und Berufe aufzeigt, die zu ihren Interessen und Fähigkeiten passen.

der Test ist online und kann unterwww.was-studiere-ich.de absolviert werden. Nach Durchführung des Tests kann eine Teilnahmebestätigung ausgedruckt werden, die den Bewerbungsunterlagen biegefügt wird.

Dieser Orientierungstest ist von allen Studieninteressierten zu absolvieren, die sich bewerben möchten. Er darf nicht mit dem Studierfähigkeitstest des Auswahlverfahrens des Studienganges verwechselt werden.

9. Ich möchte die Hochschule / den Studiengang wechseln. Gibt es einen vereinfachten Einstieg als "Quereinsteiger"?

Die Bewerbung erfolgt für das erste Semester. Sie durchlaufen das reguläre Zulassungsverfahren. Wenn Sie einen Studienplatz über das Auswahlverfahren bzw. die Wartezeit erhalten und bei uns eingeschrieben sind, können Sie für einzelne, in Ihrem früheren Studium erfolgreich absolvierte, Leistungen entsprechende Anträge auf Anrechnung stellen und werden danach gegebenenfalls in ein höheres Semester eingestuft.

8. Kann ich im Rahmen des Studiums ein Semester im Ausland verbringen?

Ja, zahlreiche international renommierte Hochschulen und Unternehmen sind langjährige Partner. Das ist Ihre Chance für ein nahtlos integriertes Auslandssemester oder Auslandspraktikum ohne Zeitverlust. Das eigens hierfür eingerichtete International Office (IO) informiert und unterstützt Sie bei der Suche und Durchführung des Auslandaufenthalts.

9. Was kostet das Studium?

Pro Semester werden 43 Euro Studentenwerksbeitrag und 60 Euro Verwaltungsgebühren erhoben. Die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten liegen bei ungefähr 600 bis 800 Euro im Monat.

10. Wo kann ich BAföG beantragen?

Das für die Hochschule Heilbronn zuständige Studierendenwerk ist Heidelberg. Weitere Informationen zum BAföG erhalten Sie hier.

11. Gibt es ein Studentenwohnheim?

Ja, gibt es. Bei Fragen rund um das Thema Wohnen wenden Sie sich bitte an unser Studierendensekretariat.