Prof. Dr.-Ing. Jörg Wild

Konstruieren mit CAD



Seit dem Wintersemester 2001/02 findet die CAD-Ausbildung auf dem 3D-CAD-System CATIA V5 statt!

Als High-End-3D-CAD-System steht mit Beginn des Sommersemesters 2001 am CAD-Zentrum der Fakultät Mechanik und Elektronik (T1) der Hochschule Heilbronn die neueste Version V5 von CATIA von IBM/Dassault im CAD-Pool A206. Auf diesem System bilden die Studiengänge Maschinenbau, Verfahrens- und Umwelttechnik, Mechatronik und Robotik sowie Automotive Systems Engineering aus.

  • Weitergehende Informationen und eine sehr gute Einführung findet man auf den Web-Seiten einer Zusammenarbeit von Prof. Dr. Fleischmann (Studiengang Maschinenbau, im Ruhestand seit WS2012/13) mit der Fa. csi-Entwicklungstechnik GmbH, Neckarsulm: CATIA-V5-Einführung

Voraussetzung, Anmeldung und Umfang

  • Voraussetzung: Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 20 begrenzt. Die Zulassung erfolgt aufgrund der Ergebnisse in Maschinenelemente 1 aus dem zweiten Semester. ME1 muss in jedem Fall bestanden sein!
  • Anmeldung: Bitte über Ilias einen Antrag stellen.
  • Umfang: 7 Termine zu je 4 SWS
    • Die beiden Teile der Vorlesung "CAD" (Prof. Dr. Wild, Dipl.-Ing. Klaus Müller und Dipl.-Ing. Jens Weber) und "Konstruieren" (Prof. Dr. Robert Paspa) laufen aufeinander abgestimmt ab.
    • CAD findet in der ersten Semesterhälfte statt.
    • Zu Beginn des 4. Termins findet ein Zwischentest statt, in dem selbständig innerhalb von 30 min eine kleine CAD-Konstruktion erstellt werden muss. Hiermit soll gezeigt werden, dass man mit dem System und dem strukturellen Aufbau einer Konstruktion in 3D umgehen kann. Wird dieser Test nicht bestanden, muss das Fach Konstruieren mit CAD im darauffolgenden Semester erneut besucht werden.
    • Mit Abschluss der fünften CAD-Vorlesung sind die Voraussetzungen soweit geschaffen, dass die Projektarbeit aus dem Teil "Konstruieren" auf dem CAD-System erstellt werden kann.
    • Die Bewertung der gemeinsamen Projektarbeit erfolgt dann sowohl hinsichtlich der Ausarbeitung in CAD als auch in Hinblick auf die konstruktive und inhaltliche Umsetzung.
  • Verwendetes System: CATIA V5-6 R2016 SP6 im CAD-Pool (Raum A206)
  • Rechnerumgebung: PC-Workstations von HP, Intel XEON-Prozessor, 3,06 GHz, 12 GB RAM, Windows7, 24-Zoll-TFT-Displays

Vorlesungsskripte, Übungen und CAD-Modelle

Alle Skripte und Dateien sind von den beiden Lehrbeauftragten Dipl.-Ing. Klaus Müller, Dipl.-Ing. Sven Germann und Dipl.-Ing. Jens Weber von der Firma GRATZ Engineering GmbH erstellt.

Ab dem Sommersemester 2011 befinden sich die Unterlagen auf dem E-Learningsystem ILIAS.

(Für die SIA, Konstruktion einer Karosserie für den ASURO, kann die Anleitung hier heruntergeladen werden.)

Literaturhinweise

  • Ziethen, D. R.: CATIA V5 Baugruppen Zeichnungen, Hanser, München, 2006
  • Hertha, M.: CATIA V5 - Flächenmodellierung, Hanser, München, 2006
  • Klepzig, W. u. Weibach, L.: 3D-Konstruktion mit CATIA V5: Parametrisch-assoziatives Konstruieren von Teilen und Baugruppen in 3D für CATIA V5, Hanser, München, 2005

Terminplan

Datum Vorlesung Uhrzeit Hörsaal
28.09.18 CAD-Vorlesung/Übung 14.00 – 17:15 Uhr A 206
05.10.18 CAD-Vorlesung/Übung 14.00 – 17:15 Uhr A 206
12.10.18 CAD-Vorlesung/Übung 14.00 – 17:15 Uhr A 206
19.10.18 Zwischentest + CAD-Vorlesung/Übung 14.00 – 17:15 Uhr A 206
26.10.18 CAD-Vorlesung/Übung 14.00 – 17:15 Uhr A 206
30.11.18 CAD-Übung/Coaching-1 14.00 – 17:15 Uhr A 206
14.12.18 CAD-Übung/Coaching-2 14.00 – 17:15 Uhr A 206
21.12.18 Präsentation KON2/CAD 14:00 - 17:15 Uhr E 220

Weitere nützliche Links