Fakultät für International Business (IB)

FAQs B.A. Studieninteressierte


Studiengang
Anzahl Studienplätze WintersemesterAnzahl Studienplätze Sommersemester
Internationale Betriebswirtschaft - Interkulturelle Studien (IBIS)
5050
Internationale Betriebswirtschaft- Osteuropa (IBO)
50
20
Tourismusmanagement (TM)
4545
Hotel- und Restaurantmanagement (HM)
35

Internationales Weinmanagement (IWM)
25


Die Auswahl erfolgt über ein studiengangspezifisches Auswahlverfahren. Informationen zu den Auswahlverfahren zum jeweiligen Studiengang, erhalten Sie hier: IBIS, IBO, TM, HM, IWM. Vergangenheitswerte zur Orientierung finden Sie hier.

- Grundsätzlich haben Sie gute Chancen, wenn Sie vor dem Studium eine Ausbildung in dem jeweiligen Fachbereich absolviert haben.

- Beim Studiengang TM wird darüber hinaus die Praxiserfahrung im kaufmännischen Bereich von mindestens 3 Monaten angerechnet (z. B. Praktikum, Berufserfahrung). Auch ein Auslandsaufenthalt von mind. 3 Monaten (z.B. AuPair, Schüleraustausch, Work&Travel) wird mit extra Punkten belohnt.

- Bei IBIS und IBO verbessert eine studiengangbezogene Berufsausbildung die Zulassungschancen.

Nein, ein Vorpraktikum ist nicht notwendig. Es ist von Vorteil, wenn bereits erste Praxiserfahrung entweder durch eine Ausbildung oder durch ein Praktikum gesammelt wurde.

Zur Bewerbung müssen Sie einen Antrag auf Zulassung stellen sowie alle wichtigen Nachweise zu Ihrem bisherigen Ausbildungsverlauf mitschicken. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Bewerbung.

Wichtig sind im Allgemeinen folgende Unterlagen:

- Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung (amtlich beglaubigt)

- Chronologischer, lückenloser Lebenslauf in deutscher Sprache

- Nachweis über die Teilnahme am Selbsttest zur Studienorientierung des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg (unter: www.was-studiere-ich.de)

- ggfs. Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung (amtlich beglaubigt)

- ggfs. Nachweis über Dienstpflicht/Zivildienst/Entwicklungshilfe/Soziales Jahr/Pflegeübernahme (amtlich beglaubigt)

- Briefmarken im Wert von 2,15 € (1x1,45 € und 1x0,70 €, falls möglich, bitte selbstklebende Marken)

Liegt kein abgeschlossenes Vordiplom / keine abgeschlossene Bachelor-Vorprüfung vor, dann erfolgt Ihre Bewerbung für das erste Semester. Sie durchlaufen somit das reguläre Zulassungsverfahren. Wenn Sie einen Studienplatz über das Auswahlverfahren bzw. über die Wartezeit erhalten haben und bei uns eingeschrieben sind, können Sie für einzelne, in Ihrem früheren Studium erfolgreich absolvierte Leistungen entsprechende Anträge auf Anerkennung stellen. Ggf. können Sie nach der Anerkennung in ein höheres Semester eingestuft werden.

Haben Sie bereits im Rahmen eines früheren Studiums ein Vordiplom / abgeschlossene Bachelor-Vorprüfung erreicht, können Sie sich bei uns für den Einstieg ins dritte Fachsemester bewerben. Wir prüfen dann, ob dies unserer Bachelor-Vorprüfung gleichwertig ist. Ist dies der Fall und sind Plätze im dritten Semester des Studiengangs verfügbar, dann können Sie in das dritte Fachsemester einsteigen .

Nein. Der Studierfähigkeitstest wird für die Auswahl der Bewerber für die Bachelor-Studiengänge der Fakultät für International Business nicht herangezogen. Die Auswahl findet allein auf Grundlage des Auswahlverfahrens statt.

Es kann pro Bewerber nur ein Bewerbungsformular eingereicht werden. Auf dem Bewerbungsformular muss sich der Bewerber für einen Studiengang im Hauptantrag entscheiden und kann bis zu zwei weitere Studiengänge im Hilfsantrag eintragen. Bei der Entscheidung ist zu beachten, dass Hilfsanträge nur dann Berücksichtigung finden, wenn nicht alle Studienplätze des Studienganges bereits über die Bewerbungen im Hauptantrag vergeben wurden!

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie den Titel „Bachelor of Arts“ (B. A.).