Hochschule Heilbronn

Neues Team bei der Zentralen Studienberatung 

Vor wenigen Tagen hat das neue, dreiköpfige Team der Zentralen Studienberatung seine Arbeit aufgenommen: Die Leitung übernimmt Roland Schweizer. Zwei neue Kolleginnen, Sabrina Huber und Sina Diehle, unterstützen ihn.

Zentrale_studienberatung_web.jpg

Das Team der Zentralen Studienberatung: Sabrina Huber, Roland Schweizer, Sina Diehle (v.l.)

Die 27-jährige Sabrina Huber war nach ihrem Master in Peace and Conflict Studies in North Carolina/ Vereinigte Staaten zunächst bei einer Relocationfirma in Frankfurt für internationale Mitarbeiterentsendungen zuständig. Durch ihre neue Tätigkeit kommt die gebürtige Stuttgarterin ihrer Heimat wieder etwas näher. Nachdem eine Wohnung gefunden ist, möchte sich die begeisterte Fußballerin um einen Verein kümmern – am liebsten für Futsal, eine Variante des Hallenfußballs. Ihre Kollegin Sina Diehle hat in Ludwigsburg Pädagogik studiert. Sie wird von ihrer fünfjährigen Tochter in Bewegung gehalten. Im Sommer genießen beide gerne die Freizeitmöglichkeiten des Wertwiesenparks. Auch Roland Schweizer ist sportlich unterwegs – mit der Kamera auf Motivsuche, aber auch gerne in der Volleyballmannschaft der Studierendenschaft. Abkühlung verschafft die tägliche Schwimmeinheit im Breitenauer See. 

Angebot der Zentralen Studienberatung

Die Zentrale Studienberatung bietet eine umfassende Beratung an, die drei Elemente umfasst: die Einstiegs- und Orientierungsberatung, Beratung im Studium, aber auch Sozialberatung und Beratung für besondere Anliegen internationaler Studierender. Die Einstiegs- und Orientierungsberatung richtet sich an Studieninteressierte. Sie zielt darauf ab, Licht in den „Informationsdschungel“ der Studienangebote zu bringen. Im besten Fall können die Berater rechtzeitig dazu beitragen, dass die Fähigkeiten und Interessen eines Studierenden so gut mit den Herausforderungen eines Studiengangs abgestimmt sind, dass es zu keinem Studienabbruch kommt.

Das zweite Element sind Gesprächsangebote während des Studiums. Sie stehen allen Studierenden der Hochschule Heilbronn offen. Im Sinne einer Lern- und Kompetenzberatung sowie bei Problemen im Studium oder bei Prüfungsangst können sich die Studierenden an die Zentrale Studienberatung wenden. Mit anderen Stellen wie der psychosozialen Beratungsstelle des Studierendenwerks, aber auch mit den Beratenden in den Fachbereichen, stehen die Mitarbeitenden der Zentralen Studienberatung in engem Austausch.

Das dritte Angebot richtet sich an die spezifischen Fragen internationaler Studierender, z. B. zur interkulturellen Integration oder bei organisatorischen und administrativen Fragen. Die Zentrale Studienberatung wird dabei eng mit anderen Stellen an der Hochschule und darüber hinaus zusammenarbeiten. „Unsere Besucher sollen mit dem Gefühl nach Hause gehen, dass man ihnen als Menschen und auf menschliche Weise geholfen hat“, beschreibt Roland Schweizer das Ziel seiner Beratung.

Sie finden das Team der Zentralen Studienberatung im B-Gebäude in den Räumen B005 und B006.