Institut für math.-nat. Grundlagen (IFG)

Diplomarbeiten

Einige im Labor "Kernphysikalische Meßverfahren" bzw. "Statistische Methoden der Datenanalyse" bearbeitete Diplomarbeiten (DA):

  1. DA in Zusammenarbeit mit der Fa. Mercedes-Benz AG:
    • Konstruktion einer Ölmeßkammer zur Verschleißmessung in PKW- und LKW-Motoren mit Hilfe der Radionuklidtechnik
    • Optimierung eines Strahlungsdetektormeßsystems zur Verschleißmessung im Ölkreislauf
  2. DA in Zusammenarbeit mit Fa. Silena Detektor Systeme GmbH:
    • Aufbau eines PC-Meßplatzes zur elektronischen Charakterisierung von Halbleiterdetektoren
    • Bestimmung von Kenngrößen eines Halbleiterdetektors zur Messung von Gammastrahlung
    • Elektronische Untersuchungen zur Charakterisierung von Halbleiterdetektoren
    • Simulation eines Halbleiter-Gammadetektors
  3. DA im Rahmen des CT-Projekts in Zusammenarbeit mit dem Radiologie-Zentrum der Universität Marburg und dem Fachbereich Technisches Gesundheitswesen der Fachhochschule Gießen:
    • Entwicklung und Inbetriebnahme eines Positioniersystems für einen Computer-Tomographen
    • Entwicklung eines Programmsystems zur Steuerung eines Computer-Tomographen und Bestimmung der Betriebsparameter
    • Experimentelle Untersuchungen zur Bildqualität an einem Labor-Computertomographen
    • Ein algebraisches Rekonstruktionsverfahren für die Computertomographie
    • CT-Bildberechnung mittels zweidimensionaler Fourier-Rekonstruktion (in Zusammenarbeit mit der Fa. Dornier GmbH)
  4. DA in Zusammenarbeit mit medizinischen Einrichtungen:
    • Verbesserung der Herzkammervolumenbestimmung aus tomographischen Aufnahmen mit einer Gammakamera durch digitale Filterung der Projektionen (Klinikum Augsburg)
    • Untersuchung der Bildgüte anhand von Phantomaufnahmen an einem Positronen-Emissions-Tomographen (Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg)
    • Untersuchungen zur absorptionskorrigierten Myokardszintigraphie bei simultaner Transmissions- und Emissionsmessung (Klinikum Augsburg)
    • Überlagerung von Bildern aus der Positronen-Emissions-Tomographie, Computertomographie und Kernspintomographie. (Universitätsklinikum Frankfurt/M.)
  5. Weitere intern und extern durchgeführte DA:
    • Entwicklung eines C++ - Programms zur Datenerfassung und statistischen Analyse der Meßdaten (FH Heilbronn)
    • Entwicklung eines Programmsystems zur automatischen Analyse von Meßdaten eines Filterprüfstands (FH HN in Zusammenarbeit mit Fa. ts-systemfilter)
    • Analyse von Defekten auf Si-Wafern mittels quantitativer Bildanalyse (TEMIC)
    • Entwicklung eines IEC-EGB Businterfaces (TEMIC)
    • Entwicklung und Optimierung gesputterter optischer Funktionsschichten (Dornier)