GECKO Institut für Medizin, Informatik und Ökonomie

Publikationen 2008

Stoll AS, Wetter T, Bendl R. Wissensakquisition mit Methoden der Mustererkennung zur wissensbasierten Segmentierung von Risikoorganen in CT-Bilddaten. In: Bildverarbeitung für die Medizin 2008, Algorithmen Systeme Anwendungen. Hrsg.: T.Tolxdorff, J. Braun, T.M. Deserno, H. Handels, A. Horsch, H.-P. Meinzer. Springer Verlag Berlin Heidelberg New York: 41-45

Müller M, Stoll A, Haag M, Bendl R: Entwurf und Implementierung eines Plugin-Frameworks für die Strahlentherapieplanungssoftware VIRTUOS. In: Brückenschlag von Medizinischer Informatik, Biometrie und Epidemiologie zur Medizintechnik. Tagungsband der 53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie. Hrsg.: I. Zöllner, R. Klar. GMDS: 429-431

Moser T, Biederer J, Nill S, Remmert G,Bendl R: Detection of respiratory motion in fluoroscopic images for adaptive radiotherapy. Phys Med Biol. 53(12):3129-45

Bendl R, Li P: Strategies for detection of organ motion and compensation in time adaptive radiotherapy. Proc. Of the 11. German-Korea Joint Workshop on Advanced Medical Image Processing, Inchon

Li P, Malsch U, Bendl R: Combination of intensity-based image registration with 3D simulation in radiation therapy. Phys Med Biol. 53(17):4621-37

Pobiruchin M, Schramm W. [Does DMP type 2 diabetes mellitus lead to better values of HbA1c and blood pressure? An analysis regarding to published quality reports] MMW Fortschr Med 2008 Apr 10.:16-21.

Kärcher F, Emmler O, Haag M: Datenaustausch zwischen Gesundheitsakte und mobilem Endgerät. Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie. 53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (gmds). Stuttgart, 15.-19.09.2008. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2008. Doc MI15-6.

Heid J, Brass K, Hess F, Kurtz W, Jünger J, Haag M: Erstellung und Durchführung von sicheren Medizin-Prüfungen unter Verwendung einer Fragendatenbank. Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie. 53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (gmds). Stuttgart, 15.-19.09.2008. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2008. Doc MI4-2.

Hess F, Heid J, Huber S, Huwendiek S, Haag M. Standardkonforme Integration von Virtuellen Patienten in Lernmanagement-Systeme mit Hilfe des SCORM-Standards am Beispiel von CAMPUS: Erfahrungen und Konzepte. Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie. 53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (gmds). Stuttgart, 15.-19.09.2008. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2008. Doc P-39.

Huwendiek S, Reichert F, Bosse HM, Brasch C, Haag M, Hoffmann GF. Vergleich von klassischem Problem-orientiertem Lernen und Blended Learning mit Virtuellen Patienten. GMS Z Med Ausbild.2008;25(1):Doc24.

Haag M, Knaup, P: Gemeinsame Studiengänge Medizinische Informatik (Bachelor/Master) der Universität Heidelberg und Hochschule Heilbronn. Forum der Medizin_Dokumentation und Medizin_Informatik 1/2008, Jahrgang 10, 33-36.

Schmidt D. Vergleich der Telemedizin in Deutschland und den USA. Tagungsband TELEMED 2008: 182-192, http://www.telemed-berlin.de/telemed2008/Seiten/Contentstable.html (Zugriff am 30.4.2010).

Schmidt D. Universal Solution to the Healthcare Challenge. eHealth. Magazine June 2008: 23-24, http://www.ehealthonline.org/pdf/june08.pdf (Zugriff am 30.4.2010).