Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) für Studieninteressierte

FAQ

Im Studiengang Wirtschaftsinformatik gibt es keinen festgelegten Numerus Clausus. Jedes Semester wird die Rangliste der Bewerber neu berechnet. Zur Berechnung der Rangliste wird das Ergebnis der Hochschulzugangsberechtigung sowie eine eventuell vorhandene Berufsausbildung herangezogen. Daher ist es leider nicht möglich, Aussagen über den Erhalt eines Studienplatzes in der Zukunft zu machen. Vergangene NC-Werte zur Orientierung finden Sie bei den Bewerbungsseiten.

Zulassungen zum Studiengang WIN erfolgen jedes Semester (also zweimal im Jahr) - zum Sommersemester (Bewerbungsschluss 15. Januar) und zum Wintersemester (Bewerbungsschluss 15. Juli).

Nein, ein Vorpraktikum wird für den Studiengang Wirtschaftsinformatik nicht gefordert.

Zur Bewerbung müssen Sie sich online bewerben sowie alle wichtigen Nachweise zu Ihrem bisherigen Ausbildungsverlauf mitschicken. Alle Informationen rund um die Bewerbungsunterlagen und das richtige Vorgehen gibt's im Bereich Bewerbung.

Liegt kein abgeschlossenes Vordiplom / keine abgeschlossene Bachelor-Vorprüfung vor, dann erfolgt Ihre Bewerbung für das erste Semester. Mit bereits im Rahmen eines früheren Studiums abgeschlossenem Vordiplom / abgeschlossener Bachelor-Vorprüfung können Sie sich bei uns für ein höheres Semester (das ist das dritte Semester als erstes Semester des Hauptstudiums) bewerben. Detaillierte Informationen finden Sie im Bereich Studiengangwechsler.

Als Wirtschaftsinformatik-Studiengang ist die Fachsprache recht häufig Englisch. Gute Kenntnisse in Englisch (gutes Schulenglisch) sind also erforderlich, insbesondere im sechsten Semester, in dem alle Veranstaltungen in englischer Sprache durchgeführt werden. Der Studiengang bietet kein reines Fremdsprachentraining mehr an. Unzureichende Englischkenntnisse sollten in Eigenmotivation verbessert werden. Hierzu gibt es diverse Möglichkeiten an der Hochschule oder angegliederten Einrichtungen.

Des Weiteren sollten Sie generell Interesse an beiden Disziplinen (Informatik und Betriebswirtschaftslehre) mitbringen. Tiefergehende Kenntnisse in allen geforderten Bereichen werden vermittelt - lediglich Ihre Motivation und Ihr Interesse an den gewählten Inhalten ist gewünscht.

Ja, zahlreiche international renommierte Hochschulen und Unternehmen sind langjährige Partner. Das ist Ihre Chance für ein nahtlos integriertes Auslandssemester oder -praktikum ohne Zeitverlust.

Hierzu können Sie nach erfolgter Zulassung und Einschreibung entsprechende Anträge an den Prüfungsausschuss richten. Informationen zu den formalen Voraussetzungen sowie Muster-Anträge finden Sie beim zuständigen Prüfungsausschuss.