Prof. Dr. Heiko Hansjosten
Hh

  • Forschungsschwerpunkte
    - Human Resources in multikulturellen Unternehmen: Möglichkeiten und Grenzen der Abbildung von persönlichkeitsbezogenen Profilen
    - Observation und Weiterentwicklung des Personal-, Team- und Organisationsentwicklungssystems Leonardo 3.4.5
    - Veränderungsdynamik von Managementanforderungen an Unternehmer im Zuge der Entwicklung junger Unternehmen
  • Schriften/Publikationen (Auswahl)
    - Persönlichkeitsorientierte Diagnose im Talent Management - Aktuelle Forschungen zur Profilanalyse, EIKV Luxembourg 2015
    - Interview durch Joachim Zischke: Erkenn Dich selbst. Oder: Führen Profilgeneratoren zu den richtigen Erkenntnissen? In: Dialogus Magazin, 7/2009
    - Das Personal-, Team- und Organisationsentwicklungssystem Leonardo 3.4.5 - eine Analyse der statistischen Güte des zugrundeliegenden Testverfahrens im multikulturellen Umfeld, Montreux 2007
    - Humankapitalinvestitionen zwischen einzelwirtschaftlicher Investitionslogik und stakeholderorientiertem Management - eine Studie am Beispiel der kaufmännischen Berufsausbildung der DaimlerChrysler AG, in: Zeitschrift für Personalforschung, 15. Jg. H. 4, 2001
    - Lohnt sich die betriebliche Ausbildung? Eine Studie am Beispiel der DaimlerChrysler AG, Bd. 14 der Reihe Managementkonzepte, Rainer Hampp Verlag, München/Mering 2000 (zugl. Diss. Univ. Trier 2000)
  • Branchenerfahrung (Auswahl)
    - Internationale Unternehmensberatung, Schwerpunkt Personal (Schweiz)
    - Personalcontrolling (Deutschland, Luxemburg)
    - Finanzdienstleistungen, Schwerpunkt HR Management (Luxemburg)
    - Technologie-, Innovations- und Gründungsmanagement (Deutschland, Luxemburg)