Didaktik

Lernbühne

Im Studiengang Software Engineering ist das didaktische Projekt Lernbühne seit 2003 etabliert. In der Lernbühne im Labor für Software-Projekte wird eine Umgebung geschaffen, die in vielen Aspekten der realen Arbeitswelt entspricht: Es gibt z.B. einen Projektauftrag, den die studentischen Projektmitglieder selbst konkretisieren müssen, um die Ziele realistisch zu machen. Es tauchen Störungen im Projektverlauf auf, die entweder aus dem Teamprozess heraus oder von außen kommen. Bestandteil ist ein Controlling, in dem die Teammitglieder aufzeigen müssen, wie sie ihre Zeit verwendet haben und wie sie mit den zur Verfügung gestellten Ressourcen umgegangen sind. Abschließend müssen die Studierenden die Lösung des Auftrags vor dem Auftraggeber präsentieren, dabei müssen die Teams ihre Erfolge darstellen, aber auch auf mögliche Probleme in geeigneter Form hinweisen.