Didaktik

Lernfabrik

Die Lernfabrik stellt eine projekt- und problembasierte Lernform dar, bei der die Eigeninitiative, Vernetzungs- und Selbstorganisationsfähigkeit der Studierenden in besonderer Weise gefordert und gefördert werden. Das Szenario simuliert ein reales Produktionsunternehmen, welches aus verschiedenen Fachabteilungen (hier: Teilprojekte) besteht. Die Studierenden entscheiden sich für die Dauer des Semesters für eine fachliche Ausrichtung wie beispielsweise Produktentwicklung, Fertigungsplanung oder Qualitätsmanagement.Bereits seit dem WS 2011/12 findet die Lernfabrik satt.