Elektrotechnik (M. Sc.) für Studieninteressierte

Didaktik

Die Professorinnen und Professoren des Masterstudiengangs Elektrotechnik sind ein interdisziplinär besetztes Team aus Ingenieuren und Naturwissenschaftlern.
Die Lehrenden können sowohl auf mehrjährige Berufserfahrung in der Industrie zurückblicken, als auch wissenschaftliche Veröffentlichungen vorweisen.

Zusätzlich verstärken Lehrbeauftragte, zumeist Führungskräfte aus der Industrie, das Professorenteam. Sie bringen neueste Entwicklungen aus der Praxis direkt in die Hörsäle. Ergänzt wird das Studium durch Gastvorträge und (internationale) Exkursionen.

Die Vorlesungen finden in kleinen Gruppen statt: Interaktionen, Diskussionen, aber auch persönliche Gespräche mit den Dozierenden sind jederzeit möglich und erwünscht.

Im Institut für „Schnelle Mechatronische Systeme“ (ISM) des Studiengangs ist für Studierende die Mitwirkung an anwendungsorientierter Forschung möglich.

Gastvorträge und Exkursionen, auch zu internationalen Standorten, runden das Studienangebot ab.

Auch ist es möglich, ein Semester im Ausland zu studieren, zum Beispiel am Dundalk Institute for Technology in Irland.