Verkehrsbetriebswirtschaft und Personenverkehr (VB-PV)

Abschlussarbeit

Bachelor-Thesis: Information zur Abschlussarbeit im Bachelor-Studiengang VB

Die Bachelorthesis ist im Regelstudienplan im siebten Semester vorgesehen. Es handelt sich um eine schriftliche Arbeit mit einer Bearbeitungszeit von vier Monaten; es werden 12 Leistungspunkte (ECTS) vergeben. Voraussetzung für die Zulassung zur Bachelorthesis ist zudem, dass das praktische Studiensemester erfolgreich abgeschlossen ist.

Viele Abschlussarbeiten werden in Zusammenarbeit mit Unternehmen durchgeführt: die Praxis gibt eine Problemstellung vor, für die im Rahmen der Arbeit Lösungsvorschläge entwickelt werden. Die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen ist aber nicht vorgeschrieben. Die Bachelorarbeit kann auch als „Theoriearbeit“ geschrieben werden.

Die Bachelorarbeit wird von zwei Prüfenden bewertet. Als Erstprüfer/-in kommen grundsätzlich alle Professorinnen und Professoren der Fakultät für Wirtschaft und Verkehr in Betracht. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Themenvorschlag direkt an den/die von Ihnen als Erstprüfer gewünschte(n) Professor/-in. Ein Anspruch auf Betreuung durch eine(n) bestimmte(n) Professor/-in besteht nicht.

Anmeldung

Laut § 26 der Studien- und Prüfungsordnung für 7-semestrige Bachelorstudiengänge ist das Thema der Bachelor Thesis (die Abschlussarbeit eines Bachelorstudienganges) frühestens im sechsten Semester anzumelden.

Die Thesis muss spätestens sechs Monate nach Ende des Semesters, in welchem die letzte Fachprüfung erfolgreich abgelegt wurde, angemeldet werden.

Zum Zeitpunkt der Anmeldung muss die Immatrikulation zum aktuellen Semester vorliegen. Die Bearbeitung der Thesis kann im exmatrikulierten Zustand erfolgen.

Verlängerung

Nach Ausgabe des Themas beträgt die Bearbeitungszeit für die Bachelor Thesis vier Monate. Auf Antrag kann die Bearbeitungszeit um höchstens zwei Monate verlängert werden; die Entscheidung darüber trifft der zuständige Prüfungsausschuss.

Abgabe

Eine Ausfertigung der Thesis ist form- und fristgerecht beim Zentralen Prüfungsamt einzureichen. Diese muss eine vom Studierenden unterschriebene eidesstattliche Erklärung zur Thesis beinhalten.

Die Thesis ist von zwei Prüfern zu bewerten; das Bewertungsverfahren soll vier Wochen nicht überschreiten.


Weitere Informationen zur Abschlussarbeit erhalten Sie auf den Seiten des Prüfungsausschusses.