Produktion und Prozessmanagement (B.Eng.)

Zulassung

Zum Studium an der Hochschule Heilbronn kann zugelassen werden,

  • wer ein Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife,
  • der fachgebundenen Hochschulreife,
  • der Fachhochschulreife
  • oder aufgrund einer durch Rechtsvorschrift oder von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung besitzt.

Da die Zahl der Studienplätze beschränkt ist, gibt es für jeden Studiengang ein Auswahlverfahren. 90 Prozent der Studienplätze werden nach dem Ergebnis des Auswahlverfahrens vergeben, 10 Prozent nach Anzahl der Wartesemester.

Vor Aufnahme des Studiums ist ein 8-wöchiges Vorpraktikum zu absolvieren. In begründeten Ausnahmefällen kann das Praktikum bis zu Beginn des 3. Semesters nachgeholt werden.

  • Studienbewerbern, die das Technische Gymnasium (mit praxisorientierten Tätigkeiten), eine Fachoberschule oder eine einschlägige Berufsausbildung absolviert haben, wird das Vorpraktikum erlassen.
  • Geeignete Tätigkeiten während des Wehr-, Ersatz- bzw. Zivildienstes können auf das Vorpraktikum angerechnet werden.