Software Engineering (B.Sc.) für Studieninteressierte

Studienplan

Wer die wichtigen Dokumente braucht, holt sich

  • die aktuelle Studien- und Prüfungsordnung (Studienplan) des Studienganges Software Engineering. Hier sind die Fächer, deren Gewichtung, Prüfungsformen, etc. aufgeführt. Sie bildet die formale Grundlage für das Studium.
  • den Allgemeinen Teil der Studien- und Prüfungsordnung aller Bachelor-Studiengänge mit sieben Semestern an der Hochschule Heilbronn. Hier sind Aspekte aufgeführt, die für alle Bachelor-Studiengänge gleich geregelt werden, z.B. Regelungen zu Prüfungen, Urlaubssemestern, etc.
  • das Modulhandbuch zur SPO3 des Studienganges Software Engineering. Hier finden Sie für jedes Fach Details aufgeführt zu beispielsweise Inhalten,Veranstaltungsform, Didaktik, Literatur, etc.

Für alle Anderen hier die Details des Studienablaufes:

Eckpunkte des Studiums

Das Studium hat 6 Studiensemester und ein Praxissemester: In diesen insgesamt 7 Semestern werden 210 ECTS Credit Points vergeben. Es besteht die Möglichkeit, ein dreisemestriges Masterstudium für Software Engineering and Management anzuschließen oder sich mit einem anderen Informatik Master zu spezialisieren.

Orientierungsphase

Im ersten Jahr wird die Basis für das gesamte Studium gelegt. Die Grundlagen der Informatik und des Software Engineering stehen im Vordergrund. Sie lernen Arbeits- und Kommunikationstechniken, betriebswirtschaftliche Grundlagen und Sie setzen sich mit ethischen Fragestellungen in der IT auseinander.

Vertiefungsphase

Im zweiten Jahr untersuchen Sie einerseits die theoretischen Grundlagen genauer, weiten aber auch Ihren Blick für die ersten komplexen Aufgabenstellungen in fachübergreifenden Projekten. Die für die Projektarbeit so wesentliche Mischung aus Fachkompetenz, methodischem Wissen und sozialen Fähigkeiten werden in zwei großen Laboren gefordert und gefördert. Wahlpflichtfächer aus ganz verschiedenen Bereichen bieten die Möglichkeit, sich in möglichen Anwendungsgebieten “den Wind um die Nase wehen zu lassen“.

Praxisphase

Ein halbes Jahr lang sind die Studierenden in Firmen und bearbeiten dort weitgehend selbstständig Aufgaben aus dem wirklichen betrieblichen Umfeld. Dies ist der erste Prüfstein für Studierende ebenso wie für die Firmen. Sind die Aufgaben interessant? Haben die Studierenden das notwendige Grundwissen und können sich rasch in neue Themen einarbeiten? So manche Karriere hat hier ihren Anfang genommen.

Spezialisierungsphase

Das letzte Jahr widmen sich die Studierenden den modernsten Entwicklungen im Software Engineering und umfassenden Themen aus dem Software Management, um sich auf eine Aufgabe in Teams und in der Teamleitung vorzubereiten. Sie spezialisieren sich in einem hier vorgestellten Schwerpunkte.

Bachelor Thesis

Zum Abschluss bearbeiten Sie Ihre Bachelor Thesis. Eine Thesis zeigt, dass Sie nicht nur selbstständig eine Aufgabenstellung lösen können, sondern sie auch fachlich richtig einordnen und in einer schriftlichen Ausarbeitung beschreiben und verallgemeinern können.